Schlingentisch/ Extensionstherapie

Die Schlingentisch-Therapie entlastet Ihre Wirbelsäule und Gelenke. Durch das Aufhängen einzelner Körperabschnitte in speziellen Schlingen wird die Schwerkraft aufgehoben, Sie erleben einen Zustand ähnlich dem im Wasser. Sonst schmerzhafte oder eingeschränkte Bewegungen können Sie leichter wieder durchführen und trainieren. Die Entlastung der Gelenke und komprimierter Nervenwurzeln (z.B. bei einem Bandscheibenvorfall oder einer degenerativ bedingten Nervenwurzelkompression) kann durch die Extensionstherapie zudem verstärkt werden. Hierbei werden manuell oder mit Hilfe von Expandern Gelenke voneinander „weggezogen“ – Gelenke, Bandscheiben und Nerven werden entlastet. Extension wird in der Regel meist auch im Rahmen der Manuellen Therapie angewendet.

  Network-Member CRAFTA